http://kita-montessori-suro.de/qualifikation.htm

Qualifikation  unseres  Teams

Frau Thea Luber-Schlegl und Frau Simone Dietrich haben zusätzlich zur Ausbildung der staatlich anerkannten Erzieherin, die 5 Jahre dauert, die Ausbildung zur Diplom-Montessori-Pädagogin abgeschlossen (Dauer 2 Jahre).

Frau Elfriede Wagner ist ausgebildete Kinderpflegerin mit langjähriger Berufserfahrung.

Frau Claudia Meyer ist ausgebildete Kinderpflegerin mit mehrjähriger Berufserfahrung. Sie hat ebenfalls die Montessori-Ausbildung abgeschlossen.

Für Ihr Kind bilden wir uns stets weiter und halten uns auf dem neuesten Stand.

Gras

2017

  • 3tägiges Seminar mit Modulen
    - Vorzüge "alter Pädagogen" (z.B. Fröbel, Montessori, ...)
    - Flüchtlingsfamilien und KiTa
    - Rhythmik als wichtiger Bewegungsfaktor
    - Elternarbeit im Wandel der Zeit
  • Herzensbildung – damit es mit dem Leben klappt  
    (Warum kognitive Fähigkeiten alleine eine Sackgasse sind!)
  • Beißen - hauen - zwicken ...    Richtig umgehen mit Aggressionen bei Kindern
  • Herzensbildung – damit es mit dem Leben klappt
    (Denn Narzismus klebt ein Leben lang !)
  • Die gehirngerechte KiTa (neueste Erkenntnisse aus der Neurobiologie und ihre Bedeutung für den Erziehungsalltag) – Schlafforschung und pädagogischer Alltag
  • Lasst Kinder träumen - Warum Phantasie wichtiger ist als Wissen  (Jan Uwe Rogge: Familien- und Kommunikationsberater)

2016

  • Gefahr Kinder-Tuning - Vom Förder(Wahn)sinn in der modernen Gesellschaft
  • Ich kann schon rechnen und schon lesen - Mathematik und Literacy in der Kinderkrippe kritisch betrachten
  • Mädchen sind so – darum!   --> Mädchenpädagogik in der Kindertagesstätte
  • Gehirn und Natur(erlebnisse) - Bewegung draußen aus neurobiologischer Sicht als Vorteil für das Kind
  • Heute habe ich gespielt - Die Bedeutung des Frei(willig)en Spiels für gelingende Entwicklung
  • Forum Frühe Hilfen - Multikulturalität, Interkulturalität und Transkulturalität (Transkulturelles Handeln im beruflichen Kontext
  • Kinder stark machen - Resilienzförderung / Selbstwirksamkeitsförderung / Förderung der Sozialkompetenz / Selbstregulation und Stressbewältigung / Stärkung der Bindungsbeziehung --> mit Liedern, Musik und Instrumenten
  • Freunde-Basisseminar - Lebenskompetenz und ihre Förderung
  • "Starke Schmetterlinge - Sammy entdeckt seinen Selbstwert"  Bilderbuch und Kindermusical, die Kinder stark machen
  • "Hurra, wir haben einen Konflikt" - Konflikte, Herausforderung und Chance
  • Inklusion und qualitätsbegleitende Maßnahmen in der KiTa
  • Erste Hilfe am Kind - Auffrischung
  • Mein Kind ist aber zuhause ganz anders!     (Entwicklungsgespräche erfolgreich führen)

2015

  • Wenn Mathematik auf Kunst trifft - mathematische Kompetenzen erlangen durch bildnerisches Gestalten
  • Herzensbildung - warum kognitive Fähigkeiten alleine eine Sackgasse sind
  • Rituale, Regeln und regelmäßiger Ablauf in der Kinderkrippe
  • Trauerarbeit bei und mit Kindern
  • Rund um den Mund - damit es mit dem Sprechen klappt
  • Versteh mich doch bitte - Klein(st)kindsprache lesen lernen
  • Erste Hilfe Auffrischungskurs
  • Mädchen sind so, darum - Mädchenpädagogik in der Kindertagesstätte
  • Noch mehr bewegtes Gehirn - Gehirnentwicklung im Zusammenhang mit Motorik
  • Spielen und Lernen mit allen Sinnen für Kinder unter 3 Jahren  (Erfahrungsfeld der Sinne)
  • Inklusion - Wir sind nicht alle gleich, und das ist gut so
  • Auf die Bindung kommt es an - Kinder in der ersten Lebensjahren außerhalb der Familie in der Bindungsentwicklung begleiten
  • Erste Hilfe am Kind
  • Werkstatt(t)räume für drinnen und draußen
  • Vorschule mal anders - Schulvorbereitung mit allen Sinnen - ohne Programme von Anfang an
  • Zusammenarbeit Grundschule - Kindergarten
    gemeinsame Grundlagen des Bildungs- und Erziehungsplanes (Kindergarten) und des neuen Lehrplan Plus (Grundschule)

2014

  • Mitwirkung in zwei Arbeitskreisen:
    "Bildungsregionen in Bayern" in Zusammenarbeit mit dem Sozial- und Kultusministerium
    Säule 1 Übergänge gestalten "Übergang Kita - Grundschule"
    Säule 3 Jungen Menschen in schwierigen Lebenssituationen helfen "Familienbildung - Familienhilfe"
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz in der KiTa (Teil 1)
  • Elternarbeit - Zusammen für das Wohl des Kindes
  • Praxisanleitung
  • Von der Integration zur Inklusion - gesundes Aufwachsen für alle
  • Datenschutz in der KiTa
  • Rund um den Mund - damit es mit dem Sprechen klappt
  • Mit allen Sinnen - Projektarbeit mit Kindern unter 3
  • Rituale, Regeln - wichtig und wertvoll für Kleinkinder
  • Frühförderung - was ist das?
  • Forschen mit Wasser / Luft / Sprudelgas - Haus der kleinen Forscher
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz (Teil 2)
  • Säuglingspflegekurs
  • Erlebnisse statt Ergebnisse - Projektarbeit mit den Kleinsten sinnvoll gestalten
  • Gehirngerechte Kita - Das bewegte Gehirn (Bewegung ist von Klein auf grundlegend für die Entwicklung und Lernfähigkeit)
  • Gemeinsam essen muss nicht stressen (Fachtagung Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten)
  • Sprachentwicklung in den ersten Lebensjahren
  • von der Integration zur Inklusion

2013

  • Zertifikat zur Krippenpädagogin  von  THEA  LUBER-SCHLEGL
    durch Forbildungen von 2009 - 2013

  • Zertifikat zur Krippenpädagogin  von   SIMONE  DIETRICH
    durch Fortbildungen von 2010 - 2013

  • Die gehirngerechte Kindertageseinrichtung - Grundlagen aus der Neurobiologie
  • Erste Hilfe - Auffrischung
  • Kleinkinder ergreifen das Wort - Wie kommt das Kind zur Sprache
  • Fachtag "Koki für KiTa" - Bindungsentwicklung - Chanchen und Risiken bei der Betreuung in KiTas
  • Leiterinnenkonferenz (Jugendamt Amberg) - Präventionprogrammvorstellung "Mit mir nicht - Sicherheit in KiTas
  • "... und täglich grüßt das Murmeltier" - Rituale, Regeln und regelmäßiger Ablauf in der KiTa
  • Kinder brauchen Musik - musikalische Entfaltung bei Kindern unter 3
  • Kleine Kinder - Große Künstler / Mit Kleinkindern kreativ gestalten
  • Die gehirngerechte Kindertageseinrichtung - Von Spiegelneuronen und sozialem Lernen
  • Das bewegte Gehirn - Neuromotorische Grundlagen für eine gesunde Entwicklung
  • Auffrischungskurs: Erste Hilfe am Kind
  • Aufsichtspflicht in der KiTa
  • "Jungs sind anders - warum?" - Geschlechterachtsame und -gerechte Erziehung für Jungen und Mädchen
  • " Zuhören und Musizieren" - Musik mit Kindern / Instrumenten
  • "Late Talker" - Hören und Sprechen
  • "Evolutionspädagogik" - Einführung in eine natürliche Erziehungsform
  • Ernährung und Bewegung - wichtige Grundlagen für Kinder
  • Life Kinetik - Gehirntraining durch Bewegung für Kinder und Erwachsene

 

2012

  • Leichter als gedacht? - Gesundheitsförderliches Essen in der KiTa (2teilig. Workshop)
  • Bildungsräume von 0 - 3 Jahren - Nur "Alltag" mit den Kleinen?
  • Life Kinetik - Das Bewegungs- und Trainingsprogramm zur Gehirnentfaltung
  • Autismus - Besonders anders
  • gesunde Ernährung in der Kindertagesstätte
  • Was Kinder stark macht - Resilienz und Transition in der KiTa
  • Gehirngerechte KiTa - Grundlagen aus der Neurobiologie
  • Wer Ohren hat, der höre -  Hör-Erfahrungen und Hör-Erziehung
  • PEKiP  - die Bedeutung von Spielen
  • Erste Hilfe Kurs am Kind 
  • Bindung und Fremdbetreuung - wie passt das zusammen?
  • Der Bayerische Bildungs- und ErziehungsPlan für Kinder von 0 bis 3 Jahren
  • Den Stift im Griff  -  Schulung der Grafomotorik

 

2011

  • Stimme, Laute und Bewegung - Neues aus der Sprech- und Sprachforschung
  • Kleinkinder ergreifen das Wort -  "baba, lala, gugu, mama ..."
  • Bausteine frühkindlicher Entwicklung  von 0 bis 3 Jahren
  • Das Lernen des Kleinkindes entdecken
  • Einblick in die Arbeit der Entwicklungs- und Lerntherapie nach PäPKi
  • FIT  KID  Essen und Trinken mit Spaß und Fantasie - Kreative Anregungen in KiTas
  • Zappelphilip - Träumerchen: Was ist dran an ADHS und Co?
  • Entwicklung des Bindungsverhaltens bis zum 3. Lebensjahr
  • Warum sind Märchen immer noch zeitgemäß und wichtig?
  • Basis für das Lernen - Fundamente legen im Hinblick auf die spätere Schulfähigkeit
  • Kooperation Grundschule-Kindergarten:
    - Werteerziehung - auch heute aktuell?
    - Umgang mit Kindern aus Trennungs- und Scheidungsfamilien (Teil I / Teil II)
  • Regeln und Grenzen - positive Aspekte in schwierigen Erziehungsphasen
  • Sicherheitsbeauftragte in Kindertagesstätte
  • Feuerlöschkurs 2011 

 

2010

  • Ordnung in der Welt (Entenland1) - erste mathematische Grundlagen
  • Erste Hilfe Kurs 
  • Kindliche Sprachentwicklung - Förderungsmöglichkeiten im Alltag
  • Sprach-, Gaumen- und Kieferentwicklung bei Still- / Flaschenkindern
  • Osteopathie - Was ist das?
  • Schulung im Bereich Desinfektion und Reinigung in KiTas
  • Lernen lernen - verschiedene Lerntypen  erkennen
  • Früheste Beobachtung und Dokumentation - Bildungsarbeit mit Kleinkindern von 0 bis 3 Jahren
  • Gesundheitsvorsorge in der KiTa nach den Wirkungsprinzipien von Pfarrer Sebastian Kneipp
  • Literacy - Sprachförderung im Krippenalter
  • Mobbing und Aggression im Kindergarten
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz in Kindereinrichtungen
  • Kindliche Sprachentwicklung - wie kann ich Störungen erkennen?
  • Entwicklungsgespräche erfolgreich führen

 

2009

  • Einführung der Beobachtungsbögen Seldak und Perik
  • Raum- und Materialkonzepte für Kinder von 0 bis 3 Jahren - Raumgestaltung ist Bildungsarbeit
  • Erste Hife Kurs am Kind
  • Kooperation Kindergarten-Grundschule:  Den Übergang begleiten
  • Grenzen setzen in der Erziehung
  • Neurodermitis im Kindergarten
  • Medienqualifizierung für Erzieherinnen
  • Sexueller Mißbrauch und Schutzauftrag
  • Portfolioarbeit in der Kindertagesstätte

 

2008

  • Kinder lernen mit allen Sinnen
  • Kooperation Kindergarten-Grundschule:  Praktische Anregungen für die Elternarbeit in der Übergangsphase
  • Cranio Sacrale Therapie  -  Was ist das?  Was hat sie mit der Schulfähigkeit zu tun?
  • Macht in der Eziehung - wo und wann setze ich (meine eigenen) Grenzen?
  • Das Kind und seine Entwicklung im ersten Lebensjahr (aus Sicht der Krankengymnastin)
  • Die Bedeutung der Bewegung in der Entwicklung von Kindern - Motopädagogik
  • Einfach, kurz und bündig - Einschätzen und Beurteilen (Teil 2)
  • Einfach, kurz und bündig - Beobachten und Dokumentieren (Teil 1)
  • Neues aus der Bindungsforschung - Bindungsqualitär in Familien und Kindertageseinrichtungen
  • Vom Er-Greifen zum Be-Greifen - Bedeutung der taktilen Wahrnehmung für die kindliche Entwicklung
  • Welche Bedeutung haben Märchen in unserer heutigen Zeit?

 

2007

  • Sind Märchen brutal und grausam? Symbole und Elemente im Märchen
  • Wie Lernen möglich ist - Ursachen von Lernschwierigkeiten erkennen und Verständnis dafür entwickeln
  • Die Stärken der Kinder erkennen und die sieben Sicherheiten trainieren
  • 0 bis 3 Jahre als sensibles Alter in der Montessori-Pädagogik
  • Erzieher - Kind - Beziehung als Ergänzung zur Familie
  • Zappelphilip - Träumerchen? Was ist dran an ADS und Co.?
  • Frühkindliche Sprachentwicklung richtig fördern
  • Kindern Grenzen setzen mit Konsequenzen statt Strafen
  • "Wo ist denn der Würfelzucker?"  Erste Experimente im Kindergarten

 

2006

  • Wenn das "O" Ecken hat - Mal- und Schreibauffälligkeiten erkennen, Hilfen geben
  • Kooperation Kindergarten-Grundschule:  bisherige Umsetzung der Kooperation, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele
  • Kindertanzseminar
  • Leichter lernen mit Bewegung
  • Bausteine frühkindlicher Entwicklung von 3 bis 6 Jahren
  • Gib deinem Kind Grenzen und Flügel

 

2005

  • Mit allen Sinnen wahrnehmen und lernen - ein Beitrag zur Bildung des Kindes
  • Montessori-Pädagogik - ein Konzept mit Zukunft
  • Kindertanzseminar

 

2004

  • Hausmittel und Wickel für die kalte Jahreszeit
  • Pädagogik des Kindes
  • Kindgerechte Ernährung
  • Erste Hilfe Kurs für Säuglinge und Kinder
  • Entdeckungsreise Montessori-Pädagogik - Lernen mit allen Sinnen

 

2003

  • Triple P (Positive Parenting Program, Positives Erziehungsprogramm)
  • Montessori-Tagung, Workshop: Sprechen, Schreiben, Lesen in der Montessori-Pädagogik für 3-6jährige
  • Montessori-Tagung, Workshop: Grundlagen der Montessori-Pädagogik und ihre Verwirklichung in der Schule bei 6-12jährigen
  • Workshop: Musik nach Maria Montessori und Heinrich Jakoby
  • Fit fürs Leben: Wie erkenne ich Entwicklungsauffälligkeiten? Wie und was lernen Kinder über Bewegung? (Motopädagogik)
  • In den ersten sieben Lebensjahren werden die "Koffer gepackt" für das ganze Leben
  • NLP - Neurolinguistisches Programmieren

 

Auch vor dem  Jahr 2003 nahmen die Pädagoginnen an vielfältigen Fortbildungen und Vorträgen teil. Die neuen Kenntnisse sind in der täglichen Arbeit eingebunden.


Abschluss